WIEGEL spendet 30.000 US$ an die Initiative „Zinc Saves Kids”

Donnerstag 15. Dezember 2011

Das Wohl von Kindern liegt der WIEGEL-Gruppe besonders am Herzen. Nicht nur der Schutz von Stahl mittels Zink, sondern auch die ausreichende Versorgung mit Zink von Kindern, ist der WIEGEL-Gruppe eine Herzensangelegenheit. Als Unternehmen, das sich der Sozialgemeinschaft verpflichtet fühlt, hat sich die Wiegel-Gruppe entschlossen, auch an Weihnachten 2011 wieder 30.000 US$ zu spenden. Darüber hinaus unterstützen die einzelnen Wiegel Werke ausgewählte Projekte in den jeweiligen Regionen ihrer europaweiten Standorte.

Jedes Jahr ist das Leben von 450.000 Kindern wegen Zinkmangels bedroht. Das kann schon mit einer geringen Dosierung von Zinkpräparaten verhindert werden. In einem Drittel unserer Welt herrscht eine zum Teil gravierende Zinkunterversorgung.

Zink ist ein lebenswichtiges Spurenelement für Menschen, Tiere und Pflanzen. Es ist unerlässlich für die menschliche Gesundheit, ein funktionierendes Immunsystem, gesundes Wachstum sowie für die körperliche und geistige Entwicklung von Kindern.

Nur 50 Cent kostet eine Behandlung bei akutem Durchfall und 10 US-Dollar die Rettung eines Kinderlebens und dessen vollständige Versorgung mit Zink in einem Jahr.

„Zink Saves Kids“ ist eine Initiative des Internationalen Zinkverbandes (IZA) zur Unterstützung der UNICEF bei der Versorgung von Kindern in Entwicklungsländern, die in besonderem Maße an Gesundheitsproblemen leiden, welche in engem Zusammenhang mit Zinkmangel stehen. Ziel ist die Überlebens-, Wachstums- und Entwicklungschancen unterernährter Kinder zu verbessern.

Es gibt noch viel zu tun. Helfen auch Sie mit. Die Kinder brauchen uns!

Ihr Stahl in guten Händen