Interview mit Alexander Hofmann zum Klimaschutz

Mittwoch 15. Januar 2020

Nürnberg - Alexander Hofmann, Verwaltungsrat und Gesellschafter der WIEGEL Gruppe, erläutert in einem Interview, warum es für ihn unabdingbar ist, daß sich die Wirtschaft „pro Klima“ engagiert.

Im Interview erläutert Alexander Hofmann, warum Engagement „pro Klima“ für die Wirtschaft ein Muss ist.

Warum engagieren Sie sich für Klimaschutz?
An der akuten Notwendigkeit, im Klimaschutz entscheidende Fortschritte zu erzielen, zweifeln nur Narren. Zudem ist der Klimaschutz für WIEGEL Feuerverzinken der entscheidende Innovationstreiber geworden. Seit über 30 Jahren setzen wir Umweltschutz in Innovation und nachhaltigen unternehmerischen Erfolg um, haben uns dabei stark entwickelt und an die "Pole-Position" unserer Branche gesetzt. Gesellschaftliches Wohlergehen und unser unternehmerisches gehen Hand in Hand – ein nachahmenswertes Beispiel, denken wir. Durch die Langlebigkeit der Feuerverzinkung werden zudem Bauwerke zum Beispiel in der Infrastruktur bis zu 100 Jahre haltbar gemacht, ohne Ersatz zu brauchen. Ein gewaltiges CO2-Einsparungspotenzial entsteht so!

Wie beurteilen Sie das Klimapaket der Bundesregierung?
Systematisch der richtige Ansatz, aber viel zu zaghaft! Extrem schade. Und der – auch von der Wissenschaft geforderte – richtige Einstiegspreis von 35 bis 50 Euro pro Tonne CO2 kommt erst in vielen Jahren. Vorher machen wir einfach … weiter so! Das ist nicht lächerlich, das ist zum Weinen! Mit etwa 40 Euro pro Tonne hätten wir wettbewerbsneutral unseren Erdgaseinsatz – etwa ein Drittel unseres CO2-Footprints – klimaneutral stellen können. Chance verschenkt! 

Was muss geschehen, damit die Klimaziele noch erreicht werden können?
Gas geben, mit Nachdruck. Den CO2-Preis deutlich erhöhen. Und Akteuren, die klimafreundlichere Prozesse, Technologien und Anwendungen entwickeln, Preis-Benefits für ein paar Jahre geben. Dies würde eine ungeheure Innovationswelle auslösen. Innovationsanreize fehlen im Klimapaket völlig!

Ihr Stahl in guten Händen